Wenn aus Scherben Kunst wird
SCHERBENZAUBER
Direkt zum Seiteninhalt
Mosaik-Gartenstecker selbst gestalten (TEIL 1)
Mosaik- und Scherbenkunst: Anschauen. Selbst gestalten. Kaufen
Stagnierende Momente kreativen Arbeitens...
Seit langem war ich mit meinen Händen nicht mehr kreativ tätig und habe nichts Neues erschaffen.
Zum einen lag es an den Weihnachtsfeiertagen nebst allen unendlich vielen Vorbereitungen, zum anderen am fehlenden Material.
Und dann hat mich für einige Tage auch noch eine fette Erkältung im Griff gehabt.

Endlich geht es weiter!

Der fast fertige Gartenstecker mit dem Gesicht aus Scherben liegt nun bereits seit Dezember unvollendet auf meinem Arbeitstisch. Hauptgrund, warum die Arbeit ins Stocken geraten ist: fehlendes Porzellan, das perfekt zur bisherigen Gestaltung passt.
Bisher habe ich einfach nicht das passende Geschirr für die Herstellung der fehlenden Ohren und Haare gefunden.

Nun habe ich beschlossen, mit dem zweiten Gartenstecker zu beginnen, obwohl der erste noch nicht beendet ist.
Ich kann ja nebenher die Augen nach geeignetem Porzellan offenhalten!

Wenn du es nicht bereits aufgegeben hast, weil du auf Instagram seit Wochen vergebens auf Neuigkeiten von mir gewartet hast, freue ich mich, wenn du mich in den nächsten Tagen wieder auf meiner kreativen Reise begleitest.




Mosaik-Gartenstecker selbst gestalten (TEIL 1)


Alle "Zutaten" (Materialien, Werkzeug) für die Anfertigung eines Gartensteckers


Möchtest du selbst einen Gartenstecker fertigen?
Hier erfährst du genau, was du alles benötigst, um solche eine Dekoration für Garten oder Balkon zu fertigen.


1. Werkzeuge
  
Eine stabile Mosaik-Radzange
Ich selbst benutze seit vielen Jahren am allerliebsten die Zangen von Leponitt
Sie brechen nicht nur Buntglas, Keramiksteinchen (z. B. Ceraton), Perlmutt oder Fliesen, sondern ganz hervorragend auch Porzellangeschirr.


Weitere nützliche Dinge
Schmaler Spatel, um überschüssigen Kleber zu entfernen oder die Mosaiksteinchen in die richtige Position zu schieben.
Ein Allroundwerkzeug, das ich bei allen Mosaikarbeiten verwende!




Glasbrech- bzw. Kröselzange, zum Brechen und Abkröseln von Glas und Porzellan oder um unerwünschten Grat zu entfernen.




Dann sind noch nützlich: Gipsbecher, Rührstab oder Holzspatel, Einmalhandschuhe, Baumwolllappen


2. Verbrauchsmaterialien
 
Tiffanyglas, Porzellangeschirr, Stein (oder etwas Vergleichbares) für die Nase
Für Tiffanyglas gibt es verschiedenste Bezugsquellen.
Leider gibt es nur noch wenige Geschäfte vor Ort, in denen du dir das Glas aussuchen kannst.
Versuche dein Glück vielleicht auch einmal in einer Glaserei.
Ansonsten bleibt nur noch der Online-Einkauf.


Für Mosaikanfänger eignet sich hervorragend Bruchglas


Geübte Mosaizisten sollten ihr Buntglas in Fachgeschäften (online oder - wenn vorhanden - vor Ort) kaufen.
Einige Anbieter zähle ich euch hier auf:

Kleber
Am besten eignet sich für das Kleben von Glas und Porzellan bzw. Keramik ein Fliesenkleber.
Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass der Kleber für den Außenbereich geeignet ist.
Dieser Fertig-Fliesenkleber erfüllt beispielsweise diese Bedingung.
Du kannst aber auch Fliesenkleber benutzen, den du selbst anrühren musst. Zum Beispiel diesen Flexkleber hier.

Fugenmasse
Um das fertig geklebte Mosaik zu verfugen, benötigt man Fugenmasse. Auch die sollte für den Außenbereich geeignet sein.
Gut geeignet ist eine universelle Flexfuge für den Außenbereich.
Im Handel werden unterschiedliche Grautöne, weiß, schwarz und Naturtöne angeboten.
Möchtest du in einer kräftigeren Farbe verfugen, kannst du dem Fugenmörtel zementresistente Farbpigmente beimischen.

Haftgrund oder Tiefengrund
Den benötigst du, um den Objektträger aus Beton zu bestreichen. Damit regulierst du die Saugfähigkeit des Untergrundes.
Der Fliesenkleber hat damit auch genügend Zeit, langsam zu trocken.
Auch beim Tiefgrund darauf achten, dass er für den Außenbereich geeignet ist.


3. Objektträger
  
Betonscheibe | Styrodur- oder Hartschaumplatte
Ich fertige meine Gartenstecker, als Objektträger für das Mosaik, aus Beton.
Die Betonscheiben werden mit Hilfe einer Form aus Zement und Sand selbst hergestellt.
 
Es ist auch möglich, sich eine Betonscheibe zu modelieren - und zwar aus Knetbeton
Bitte darauf achten, dass er wetterfest ist.


 
Desweiteren kann du dir deine Grundform, auf die du das Mosaik kleben wirst, auch aus Styrodur oder einer Hartschaum-Bauplatte angfertigen.



Hast du alle Materialien und Werkzeuge beisammen?
Dann kann es ja losgehen!
TEIL 2
folgt im Februar 2023 !

Übrigens: Auf meinem Instagram-Acount kannst du viele Beispiele von individuellen Gartensteckern sehen.
Vielleicht inspiriert dich die ein oder andere Gestaltung!

Jedenfalls freue ich mich, wenn du mir auf Instagram folgst. Vielleicht hinterlässt du auch hin und wieder einmal einen Kommentar oder unter einem meiner Beiträge oder stellst eine Frage zur gezeigten Arbeit.











© 2023 Claudia Kunert

E-Mail
mail@scherbenzauber.de

Mobilfunknummer
+49 172 9769188

Wenn aus Scherben Kunst wird
SCHERBENZAUBER
Zurück zum Seiteninhalt