zurück 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop “Mosaik-Beton-Gartenplatte”

erster Termin:
Samstag, den 22. Juni 2019 von 10:00-18:00 Uhr

zweiter Termin:
Zum Säubern und Verfugen der Platte wird der zweite Termin in Absprache
mit den Kursteilnehmern festgelegt.

(Die gesamte Kursdauer beträgt 10 Stunden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Workshop werden Sie eine 30x30 cm große wetterfeste Platte (Garten-/Beet-/Tritt-/Wegplatte) aus Beton ganz individuell entwerfen und in der indirekten Mosaiktechnik realisieren.

Ein idealer Einsteiger-Kurs, um die Technik des Mosaiks kennenzulernen und sich mit den Werkzeugen und Materialien vertraut zu machen. Aber keine Sorge, in diesem Lehrgang kommt es nicht so sehr darauf an, das Glas präzise zu schneiden oder brechen und korrekt zu legen, sondern hier steht der schöpferische Aspekt im Vordergrund!

Und ganz nebenbei lernen Sie, wie sich Glas, Keramik oder andere Materialien mit geeigneten Werkzeugen bearbeiten lassen.

 

 

Gartenplatten von Kursteilnehmern








Ein Workshop - nicht nur für Menschen, die die Mosaiktechnik kennenlernen wollen, sondern auch für Leute, die generell Spaß am Umgang mit Farben und Materialien haben und ihren Garten mit einer selbstgestalteten und einzigartigen Trittplatte verschönern möchten.

 

 

 

 

Was erwartet Sie in diesem Workshop?
Morgens, nach einem kleinen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre, erhalten Sie eine kurze Einführung und Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten und Techniken der Mosaikkunst.
Danach werden Sie ein eigenes Motiv entwerfen bzw. eine Vorlage wählen, nach der Sie arbeiten möchten.
Nach Auswahl des Materials (Glasmosaiksteinchen, Buntglas, Keramik o. ä.), wird es mit der Zange gebrochen und mit der Oberflächenseite nach unten auf Spezial-Papier geklebt (indirekte Methode des Mosaiksetzens).

Gerne können Sie auch eigenes Material, wie beispielsweise Kieselsteine, Glasnuggets, flache Metallteile o. ä. mitbringen!

Ist das Motiv fertig gelegt, wird die Mosaikarbeit anschließend mit Beton ausgegossen. Das müssen Sie aber nicht selbst machen, sondern schauen dabei zu, wie der Beton angerührt und in eine bereits vorbereitete Form gebracht wird.
Nach einigen Tagen - der Beton im Rahmen muss langsam abbinden - kommen Sie zum zweiten Workshop-Termin, um Ihre Arbeit aus der Form zu nehmen. Die Gartenplatte wird von Ihnen gesäubert und bei Bedarf nachträglich verfugt.
Nun können Sie Ihr einmaliges Werk mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

 

Kursgebühren und was Sie dafür erwarten dürfen:

 

 

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt

 

Kursgebühr: 150,- € (auf Rechnung inkl. 19% MwSt.

 

10-Stunden-Workshop mit individueller Beratung und Unterstützung bei der Herstellung Ihrer Betonplatte

 

Sämtliche Verbrauchsmaterialien, wie Glas, Keramik, Zement, Sand, Draht u. ä. sowie die Gießplatten-Form (31 x 31 x 3 cm) sind im Preis inbegriffen

 

Nutzung hochwertiger Arbeitswerkzeuge

 

Zahlreiche Mosaikbücher stehen Ihnen währen des Workshops für Anregungen und Ideen zur Verfügung

 

Morgendliche Begrüßung mit einem kleinen Frühstück

 

Ein leckeres Mittagessen mit allem Drum und Dran

 

Getränke und Knabbereien stehen während des gesamten Workshops bereit

 

 

Hier geht es zu den Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Anmeldung und Teilnahme an Workshops.

 

 

 

 

nach oben