Froschprinzessin
 

... Da wurde die Königstochter böse, nahm den Frosch und warf ihn mit voller Kraft gegen die Wand. "Nun sei endlich ruhig, du garstiger Frosch", rief sie und in dem Moment, wo der Frosch zu Boden fiel, stand plötzlich ein wunderschöner Prinz vor ihrem Augen.
Er erzählte ihr, dass er von einer bösen Hexe verzaubert wurden sei und nur von der Prinzessin erlöst werden konnte. Gleich darauf wollte er die Königstochter heiraten...

 


Spiegelrahmen
aus Porzellanscherben und Farbglas
Claudia Kunert, 2012
40 x 40 cm
verkauft